hooponopono-collage

Ho ‘oponopono Lomi LomiSM nach Allen Alapa’i

Ho ‘oponopono Lomi Lomi ist eine traditionelle hawaiianische Heilarbeit.

Durch diese Heilarbeit werden Muskulatur und Körperpartien gelockert und gleichzeitig darf sich auf geistig-emotionaler Ebene der Geist entspannen.

Ziel der Arbeit ist es, negative Energien wie Traurigkeit, Ärger, Angst, Eifersucht etc. – die in Form von Verspannungen im Körper gespeichert sind – loszulassen.

Wenn es möglich ist, das Herz wieder zu öffnen und sich selbst und auch seinem Nächsten zu verzeihen, dann gelingt es, in Harmonie mit sich selber und mit seinem Umfeld in Frieden und Freude zu leben.

Allen Alapa’i

Ich durfte diese wunderschöne Heilarbeit von meinem Kumu (Lehrer) Allen Alapa’i erlernen. Er entstammt einer Familie, die seit zwölf Generationen Heiler sind.

Allen Alapa’i wurde auf Kauai in Hawaii geboren und von seiner Großmutter als sechs-jähriges Kind bereits in der Heilkunst ausgebildet.

Zur Website von Allen Alapa’i

Meine Ausbildung

Diese umfasste ein intensives Arbeiten und Lernen am Körper nach der Familientradition des Kumu Alapa’i, als auch das Erlernen von Gebeten (Pule) und Chants (Oli) und Reinigungsritualen.

Der dritte Teil der Ausbildung auf Kauai ermöglichte mir, mich mit den Wurzeln von Hawaii zu verbinden und mich mit der kulturellen Geschichte des Landes auseinanderzusetzen.

ICH LERNTE ACHTSAM, RESPEKTVOLL UND IN ANBINDUNG AN DAS GÖTTLICHE AM MENSCHEN ZU ARBEITEN.

Die Basis der Ausbildung wird vom Geist des ALOHA – der bedingungslosen Liebe – getragen.